Juristische Recherche per Mausklick in Dokumente integrieren


ReNoStar kooperiert mit JURION von Wolters Kluwer

Aus mehr als einer Million gerichtlichen Entscheidungen und der gängigen juristischen Fachliteratur können Nutzer der Kanzleisoftware ReNoStar ab sofort über die Online-Plattform JURION zugreifen. JURION gehört zum Informationsdienstleisters www.wolterskluwer.de , mit dem ReNoStar jetzt kooperiert. Dadurch können ReNoStar-Kunden ihre Fälle dank durchgängiger E-Akte jetzt noch effizienter und schneller bearbeiten, direkte Bezüge zum vorliegenden Fall herstellen und fachgerecht zitieren – ohne in papiergebundenen Medien suchen zu müssen. Die JURION-Datenbanken unterstützen schnelle perfekte Ergebnisse, die direkt in die Dokumentenerstellung einfließen.

„Recherchearbeit bindet in komplexen juristischen Fällen sehr viel Arbeitszeit“, so Marco Buhleier, Geschäftsführer der ReNoStar GmbH. „Durch unsere Kooperation mit Wolters Kluwer erhalten unsere Kunden nun auf Wunsch den Zugang zu umfassenden Entscheidungsdatenbanken und zur kompletten digitalisierten Literatur, die über JURION angeboten wird. Highlight ist die Online-Recherche parallel zur Dokumentenerstellung. Mittels Schlagworten oder Paragraphen-Fundstellen lässt sich eine fundierte Argumentation sehr viel schneller aufbauen als mit der manuellen Suche in gedruckten Medien.“

„Von der Zusammenarbeit profitieren beide Unternehmen“, freut sich Ole Bertram, Leiter JURION bei Wolters Kluwer, über die Partnerschaft. „Wir erschließen uns als Lösungsanbieter für den Legal Professional einen neuen Vertriebskanal, gleichzeitig erhalten ReNoStar-Kunden schnellen und einfachen Zugang zu hochwertigen Fachinformationen. Die Kooperation entspricht damit ganz dem offenen, pluralistischen Ansatz von JURION.“

Jede Kanzlei, die die E-Akte nutzt, scannt auch eingehende Post ein und erzeugt daraus Dokumente im PDF-Format. Hier bietet die Lösung den entscheidenden Vorteil, gegnerische Einlassungen im PDF markieren und kommentieren zu können. Aus zitierten Paragraphen lässt sich mit JURION direkt an die entsprechende Fundstelle springen, um zu überprüfen, ob dieses Zitat der Gegenseite im vorliegenden Fall überhaupt sachlich korrekt ist.

Die weitere Recherche für die Gegenargumentation erfolgt in der JURION-Suchmaske. Jedes Buch aus der persönlichen JURION-Bibliothek einer Kanzlei wird automatisch in die Suche einbezogen. Die Fundstellen werden markiert und können per Mausklick aufgerufen werden. Darüber hinaus kennzeichnet das System alle relevanten, verfügbaren Inhalte aus dem JURION-Portfolio bei der Recherche. Fehlt der Kanzlei ein entscheidendes Buch oder ein Kommentar, so kann es online noch während der Recherche zugekauft werden. Handelt es sich dabei für den Anwalt um ein Randthema, zu dem Literaturinformationen nur einmalig benötigt werden, bietet JURION eine befristete 48-Stunden-Nutzung der Quelle an.

Außerdem lassen sich eigene Dokumente aus dem ReNoStar Dokumentenmanagement-System in die Suche einbeziehen, so dass selbst geschaffenes Wissen nicht verloren geht und stets wiederverwendbar ist.

Relevante Informationen – von gegnerischen Einlassungen bis zu Literatur-Fundstellen – heftet der Anwalt bei der Recherche elektronisch an die JURION Pinnwand. Von dort werden sie dann ganz einfach per drag & drop zitiert. Der Herkunftsnachweis wird automatisch erzeugt.

Am Ende wird das auf diese Weise erstellte Dokument in der ReNoStar E-Akte mit dem Briefkopf, Anreden und Aktenzeichen komplettiert und gegebenenfalls digital unterzeichnet. Auf diese Weise erleichtert ReNoStar seinen Kunden die tägliche Arbeit deutlich, denn Online-Informationen – von Gesetzestexten über Entscheidungen bis zur Literatur – sind einfach schneller und aktueller.

Weitere Informationen erhalten Kunden von ihrer ReNoStar Kundenbetreuung unter 06022/205580.

Über Wolter Kluwer

Der Wissens- und Informationsdienstleister Wolters Kluwer bietet in Deutschlandinsbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender. Hauptsitz von Wolters Kluwer in Deutschland ist Köln, das Unternehmen beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter. www.wolterskluwer.de

Wolters Kluwer in Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2015) von 4,2 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 180 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY). Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.com

Über ReNoStar

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt das inhabergeführte Unternehmen ReNoStar den Erfolg von Rechtsanwalts- und Notariatskanzleien durch ausgefeilte Organisationskonzepte und generische Softwarelösungen. Daher das Leitmotiv: ReNoStar – Mehr als Software.

So nutzen heute über 7.500 Anwaltskanzleien auf mehr als 50.000 Arbeitsplätzen Softwarelösungen von ReNoStar – auf Windows-basierten PCs (ReNoStar) als auch auf Apple Mac Rechnern (legal:office). Neben einer stets aktuell gehaltenen Kanzleisoftware realisiert ReNoStar heute komplette EDV-/IT-Konzepte aus einer Hand und mit Inbetriebnahmegarantie.

Durch den unbedingten Qualitätsanspruch garantiert ReNoStar seinen Kunden höchste Betriebs- und Datensicherheit auf Basis modernster Technologien. Gleichzeitig sorgen erfolgreiche, bewährte und optimierte Arbeitsprozesse für einen effizienteren Kanzleibetrieb. Diese Vorteile kann sich jeder Anwalt leisten, denn ReNoStar bietet seine Kanzleisoftware und weitere modulare Lösungen zu günstigen Mietkonditionen an.

Pressekontakt

ReNoStar GmbH
Marco Buhleier
Telefon: +49 (0) 60 22 / 20 55 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Thomas Kirschmeier
Telefon: +49 (0) 221 94373-7944
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!